In der Geschäftsstelle des Jugendwerks war er diese Woche schon aktiv, auch in Knittlingen, wo Sascha wohnt und einen Dienstauftrag mit 50% hat, war er schon zu erleben.

Hier stellt er sich selber vor:

Hallo liebe Jugendwerklerinnen und Jugendwerkler,

Mein Name ist Sascha Wiebusch und ich bin der Neue. Ich freue mich auf die vielfältigen Aufgaben als Jugendreferent, die nun noch wieder auf mich zu kommen. Mein Schwerpunkt ist der Bereich Verknüpfung Konfi- und Jugendarbeit. Mal Schauen war wir draus machen können…

Ich bin ein großer Freund von Freizeiten jeglicher Form, von zwei Nächten bei Schulungen bis hin zu vier Wochen auf Sommerfreizeiten.

Mein Weg hat mich aus Schneverdingen (ca. 60 km südlich von Hamburg) über Porta Wesatfalica (bei Minden an der Weser, zwischen Hannover und Osnabrück), Heidenheim, Crailsheim, nun nach Knittlingen geführt. Wo ich nun mit meiner Frau in ein kleines Häusle gezogen bin.

Mein Dienst hat am 1. Oktober begonnen und meine Frau und ich leben uns noch ein. Ich bin freue mich und bis gespannt auf viele Begegnung mit euch!

Euer Sascha