Zeitreise mit Seebär und Landratte

Unter dem Motto "Jesus und das Wasser" fand im August drei Kinder-Bibel-Tage des EJWs in Enzberg statt. Gemeinsam mit Landratte und Seebär reisten die Kinder nach Israel zur Zeit Jesu. Was sie dort alles erlebt haben, könnt ihr hier lesen.

KiBiTa in Enzberg

Eine Aufgabe war es, für alle einen Papierhut zu basteln und ein gemeinsames Foto zu machen. Fotocredits: Stephanie Geltner

„Jesus und das Wasser“ – Kinderbibeltage in Enzberg

Um die Sommerferien, trotz der derzeitigen Umstände, für Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren spannender zu gestalten, hat das Evangelische Bezirksjugendwerk Mühlacker vom 24. bis 26. August drei Kinderbibeltage im evangelischen Gemeindehaus Enzberg veranstaltet. Acht Kinder und sechs Mitarbeiter aus dem gesamten Kirchenbezirk begaben sich dabei auf Spurensuche und konnten erfahren, was Jesus und das Wasser gemeinsam haben.

Die kluge Landratte und der hungrige Seebär waren an den Vormittagen immer mit von der Partie und begaben sich auf eine Zeitreise, um zu sehen, wie Jesus zu seiner Lebzeit wirkte und welche Wunder er vollbracht hat. Dabei durften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, wie Jesus den Sturm auf offenem Meer gestillt hat, auf der Hochzeit zu Kana Wasser zu Wein verwandelte und seinen Jüngern die Füße gewaschen hat.
Ein fester Bestandteil der drei Tage war immer eine kurze Gesprächsrunde, in der unter anderem Ängste ausgetauscht wurden und die Kinder lernen durften, dass Jesus für uns ein Beispiel sein kann, wie wir mit unseren Mitmenschen umgehen sollten und er uns Menschen viel mehr schenkt, als wir jemals denken können.
Spiel, Spaß und Musik kamen dabei nie zu kurz. Das gemeinsame Singen war täglich ein fester Bestandteil und am Montag durften sich die Teilnehmer dank eines Geländespiels austoben. Am Dienstag stand eine intensive Runde Pantomime an und die mitgebrachten, weißen T-Shirts wurden in unterschiedlichsten Mustern und Farben gebatikt. Als Abschluss wetteten die Mitarbeiter am Mittwoch, dass die Kinder es nicht schaffen würden, zehn Aufgaben als gesamte Gruppe innerhalb einer Stunde zu lösen und wurden klar vom Gegenteil überzeugt, woraufhin das gute Wetter genutzt und eine Wasserolympiade veranstaltet wurde.
Nach dem rituellen Segen am Mittag wurden die Kinder am Mittwoch wieder verabschiedet und die Mitarbeiter waren unheimlich froh darüber, drei wunderschöne Vormittage mit ihnen verbracht zu haben. 

Freunde durch dick und dünn

Freundschaften sind wichtig. In der Bibel gibt es eine ganz besondere Freundschaft. Diese wollen wir dir mit unserem Booklet näher bringen. Hab Spaß beim Rätseln, Malen, Basteln und der Geschichte von Jonathan und David. Ihr habt keinen Drucker? Dann schreib eine Email an kontakt@ejw-muehlacker.de mit deiner Adresse und du bekommst das Ganze zugeschickt.

Angebote für Kinder

Für die Arbeit mit Kindern im Kirchenbezirk Mühlacker gibt es in vielen Gemeinden die Jungschargruppe . Das wöchentliche Gruppenangebot richtet sich an alle 8-12-jährigen Kinder. Die Jungschar ist ein Ort, an dem Kinder Geschichten aus der Bibel hören, Gott kennen lernen und den christlichen Glauben entdecken und vertiefen. Es ist eine Zeit zum Spielen, Toben, Basteln, Singen, Backen und viel Spaß haben.

Sonntags trifft sich die Kinderkirche in den Gemeinden, in den Gemeinden finden auch Kinderbibelwochen statt.- Es ist ein Gottesdienst für Kinder mit Liedern und Geschichten, Ritualen und kreativen Elementen.

Was genau in der jeweiligen Kirchengemeinde am Ort angeboten wird, kann beim Pfarramt oder der gemeindeeigenen Homepage erfahren werden. Informationen bietet die Homepage des Kirchenbezirks Mühlacker.