Füllmenbacherhof erhält großzügige Spende durch Lions Club Mühlacker

Der Füba hat im Mai 2020 eine Spende in Höhe von 5800€ vom Lionsclub Mühlacker erhalten. Das Jugendwerk sagt Danke! Wie wir zu dieser Spende kamen, könnt ihr in unserer Pressemitteilung lesen.

Spendenübergabe auf dem Füllmenbacherhof (v.li.): Vorsitzenden Team EJW Alexandra Göhring und Tamara Röse, mit Vertreter*innen des Lion Clubs Präsident Hasan Özer, Wolfgang Scherrer und Christa Scheerer (Vorsitzende des Hilfswerk Lions Club Mühlacker), Isabelle Zieger, Sandra Sailer

Abseits von jeglichem Verkehrs- und Stadt-Lärm liegen idyllisch auf einer großen Waldlichtung zwischen Zaisersweiher und Diefenbach die Freizeithäuser Füllmenbacher Hof. Eines dieser Häuser wird vom Evangelischen Jugendwerk Bezirk Mühlacker verwaltet und ganzjährig an Kinder- und Jugendgruppen vermietet. Doch nicht nur für Fremde steht unser Freizeithaus zur Verfügung, sondern auch für unsere eigenen Aktionen: Mitarbeiter-Wochenenden, Schulungen, 1. Mai-Wanderungen, Wald-Weihnachten – das sind nur einige Schlaglichter, die beschreiben, wofür wir unseren „Füba“ nutzen. Mit der „Füba-Freizeit“, die seit 2010 unter ehrenamtlicher Leitung jährlich stattfindet, hat unser Häusle auch einer Sommerfreizeit ihren Namen gegeben. So wurde der Füba schon für 3 Generationen zu einer kleinen Heimat, zu einem Ruhepol von Alltagsstress und einer Begegnungs- und Erlebnisstätte bei Angeboten aller Art!

 

2018 wurden bei allen Häusern die Brandschutz-Maßnahmen erneuert und in diesem Zuge auch andere kleinere und größere Renovierungen vorgenommen. Während und nach diesen Renovierungen legten wir selbst immer wieder aktiv Hand an im Innen- und Außenbereich.

Allerdings gibt es noch immer viele Dinge, die wir erneuern und verschönern wollen, um Kindern und Jugendlichen weiterhin ein wohnliches und gemütliches Feriendomizil bieten zu können..

Von ganzem Herzen DANKE für diese Möglichkeit!!


Bitte beachten Sie: Unser Freizeithaus ist ein Jugendgruppenhaus und unterliegt einer Nutzungsordnung des Landratsamtes Enzkreis. Das Haus darf nur an Kinder- und Jugendgruppen vermietet werden, die einer bestimmten Organisation angehören (z.B. Schule, Jungschar, Freizeiten). Eine Belegung durch Erwachsenengruppen ist nur möglich, wenn die Gruppe in jugendpflegerischem Sinne tätig ist und der Aufenthalt von der entsprechenden Organisation gebucht wird.     

Das Freizeithaus des EJW Mühlacker, der Füba-Hof

Blick auf das Freizeithaus von der Spielwiese

liegt am Fuße des Strombergs, nahe den Orten Sternenfels, Diefenbach und Zaisersweiher.

Als eines von vier denkmal geschützten ehemaligen Holzarbeiter-Häusern wird es vom evangelischen Jugendwerk Mühlacker als Selbstversorger-Haus an Jugendgruppen vermietet und für eigene Maßnahmen genutzt.

Sie finden hier Informationen


Es wird ausschließlich an Kinder- und Jugendgruppen vermietet 

oder an Erwachsenengruppen, die in jugendpflegerischem Sinne tätig sind, vorrangig aus dem Kirchenbezirk Mühlacker.


Eine Belegung ist

...für Familienfeste oder ähnliches grundsätzlich nicht erlaubt.

...in den Weihnachtsferien und über Silvester nicht buchbar.

...erst ab 16 Uhr möglich. Eine Änderung muss VOR der Buchung abgesprochen werden. Im Ausnahmefall ist   eine frühere Anreise gegen Zahlung eines Aufpreises möglich.

...nur mit Selbstverpflegung und anschließend gründlicher Endreinigung möglich.

 

Die Preise und Anmeldemodalitäten sind unter Preise & Anmeldung zu finden.

 

 

Das Freizeithaus Füllmenbacher Hof des EJW Mühlacker in Bildern

Für weitere Informationen bitte auf das Bild mit dem Mauszeiger fahren.

Durch einen Doppelklick auf das Bild wird dieses vergrößert dargestellt.

Terminanfragen und Auskünfte zur Belegung

Gerne senden wir Ihnen unser Hausprospekt zu. Dieser steht  als PDF zum Download bereit.

Preise für Übernachtungen incl. Nebenkosten finden sich unter Preise und Anmeldung.

Unser Belegungskalender bietet eine erste Übersicht.

Verbindliche Auskünfte bzw. Belegungsanfragen sind per Mail an fueba-hof@ejw-muehlacker.de möglich oder telefonisch Dienstags und Donnerstags von 8:30 Uhr bis 12.30 Uhr unter Tel 0 70 41 - 37 84.