• addPfingst Actionbound

    Kommst du mit auf die Reise ins Jahr 35 nach Christus in das wunderschöne Lienzingen? Ja?

    Super, dann schnapp dir dein Smartphone und downloade die App "Actionbound". In der App kannst du dann unseren QR-Code scannen und gelangst direkt zu unserem Bound.
    Damit du den Bound ohne Störungen spielen kannst, empfehlen wir dir, ihn im Voraus zu downloaden. 

    Der Startpunkt des Bounds liegt direkt an der B35 in Lienzingen. Wir empfehlen dir im Ort zu parken und mit wenigen Schritten die Bundesstraße zu überqueren. Bitte gebt hierbei auf euch acht!

    Du kannst beispielsweise in der Alemannenstraße oder Schelmenstraße parken. Wenn du lieber an einen offiziellen Parkplatz dein Auto abstellen willst, empfehlen wir dir den Parkplatz der Liebfrauenkirche.

    Der Bound und der damit verbundene Spaziergang dauert ca. 1h bis 1,5h, je nachdem wie schnell du unterwegs bist.

     

    Wir wünschen Dir viel Spaß!

  • addBericht Ferien ohne Koffer online

    Vom 06.04 bis zum 09.04.2021 fand Ferien ohne Koffer online statt. Im Voraus bekamen die rund 40 angemeldeten Kinder ein Päckchen mit Bastelmaterialien und Kreativangeboten zugestellt. Ab dem 06.04 konnte jeden Tag auf dem YouTube Kanal des EJW Mühlackers dann Ferien ohne Koffer online angeschaut werden.
    Die Kinder wurden mit hinein genommen in die Erlebnisse von Seebär und Landratte. Zwei sprechende Tiere, die von einem verrückten Professor mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit geschickt wurden.
    Dort angekommen erlebten die Kinder mit den zwei Freunden spannende Abenteuer mit Jesus.
    Neben den Geschichten gab es auch Lieder, die die Kinder zu Hause mitsingen konnten.

    Im Anschluss gab es für jeden Tag zwei bis drei Aktionen, die die Kinder zu Hause machen konnten. Es wurden Fische gebastelt, Käsefische gebacken, Sandkarten gestaltet und vieles mehr.

  • addDownload für Ferien ohne Koffer online
  • addFerien ohne Koffer online

    In den Osterferien vom 06.04-09.04 findet traditionell die Kinderfreizeit Ferien ohne Koffer in diesem Jahr online statt. Jeden Tag gibt es auf dem YouTube Kanal vom EJW Mühlacker bit.ly/3riWQsN ein neues Video mit biblischer Geschichte und einem Impuls für Kinder zwischen 6-12 Jahren. Kreativangebote für danach findet man unter: www.ejw-muehlacker.de/kinder Für Familien, die sich bis zum 24. März 2021 bei Eva Giek (eva.giek@ejw-muehlacker.de) anmelden, erhalten die Materialien zum Basteln dazu.

  • addOstern für Kinder 2020
 
  • addKinderfrühstück- ja bitte!

    Du möchtest mit einem Team das Kinderfrühstück in deiner Kirchengemeinde anbieten?

    Dann melde dich bei Eva Giek, sie wird mit euch zusammen das Kinderfrühstück vorbereiten und durchführen.

    Eva Giek // Eva.giekdontospamme@gowaway.ejw-muehlacker.de // Mobil: 0176 47306533 // Festnetz: 07041 3784

 
  • addAnmeldung OrangenAktion 2020

    Du möchtest mit deiner Jungschar, Kinderkirche oder als Kirchengemeinde bei der OrangenAktion 2020 teilnehmen, dann wende dich an Eva Giek.

    Eva Giek

    Eva.giekdontospamme@gowaway.ejw-muehlacker.de // 0176-47306533 //07041-3784

  • addOrangenAktion 2019


    Jungschar Pinache  

    Am 29.11.2019 fand zum ersten Mal die OrangenAktion in Pinache statt. 13 Kinder der gemischten Jungschar gingen entlang der Hauptstraße und sammelten Spenden für Kinder in Rumänien. Rund 160 Orangen wurden hierbei den Spenderinnen und Spendern als Dankeschön verschenkt. Mit dieser Aktion hat die Jungschar ihren Teil dazu beigetragen, Kindern in Rumänien eine Schulausbildung zu ermöglichen. Insgesamt wurden 155,18 Euro abzüglich der Unkosten gespendet. Nicht nur Geldspenden gingen ein, auch viele Süßigkeiten kamen den Kindern zugute. Wir danken allen, die sich an der OrangenAktion beteiligt haben.

     

    Kinderkirche Ötisheim

    Die Kinderkirche Ötisheim bedankt sich ganz herzlich bei allen, die unsere Orangenaktion am 1. Advent durch eine Spende unterstützt haben. Schon am späten Nachmittag waren alle 400 Orangen vergeben und wir durften uns über Spenden in Höhe von 532 Euro freuen. Abzüglich unserer Kosten für die Orangen können wir jetzt fast 400 Euro an das Schulbildungsprojekt „Kurze Beine – kurze Wege“ in Rumänien weiterleiten. Ganz herzlichen Dank auch an alle Kinderkirchkinder, die der Kälte getrotzt haben und sich tatkräftig und mit viel Eifer für unsere Aktion eingesetzt haben.

 
  • addKinderBibelTage- wir brauchen Unterstützung!

    Du möchtest mit einem Team KinderBibelTage  in deiner Kirchengemeinde durchführen?

    Dann melde dich bei Eva Giek, sie wird mit euch zusammen die KinderBibelTage vorbereiten und durchführen. Alternativ kann Eva auch nur bei der Vorbereitung dabei sein, kann Materialien zur Verfügung stellen und unterschiedliche KiBiWo Konzepte erläutern.

    Eva Giek // Eva.giekdontospamme@gowaway.ejw-muehlacker.de // Mobil: 0176 47306533 // Festnetz: 07041 3784

  • addKiBiTa in Illingen 2020

    Kurz vor den Herbstferien vom 16. bis 17. Oktober war es wieder einmal soweit: 15 Kinder trafen sich zu den Kinderbibeltagen in der evangelischen Kirchengemeinde Illingen. Abgesehen von der geringeren Teilnehmerzahl haben die Kinder schnell gemerkt, dass in diesem Jahr einige Abläufe anders waren. Gesungen und gespielt wurde im Garten des Gemeindehauses. Das Gemeindehaus wurde nur mit Mund-Nasen-Bedeckung betreten und dann musste man auch noch Zollgebühren bezahlen. Dass die Zöllner zu Jesu Zeiten nicht beliebt waren, konnte man bei einem Anspiel sehr deutlich sehen. Aber Jesus kümmerte das nicht. Er ließ sich sogar von Matthäus einladen und feierte mit ihm und den Kindern ein Fest. Jesus tippte jedes Kind auf die Schulter und lud es ein, mitzukommen. Die Kinder hielten sich an einem Seil fest und konnten so erfahren, wie es ist, mit Jesus zu gehen. In den anschließenden Workshops durften die Kinder beim Zirkus spielen, Kränze anfertigen und basteln kreativ werden.

    Der Samstag begann mit Liedern und Spielen im Garten, ehe erneut ein Anspiel zum Thema „Nachfolge“ auf die Kinder wartete. Dieses Mal saßen drei Jünger zusammen in einem Boot. Sie konnten die ganze Nacht keine Fische fangen, bis Jesus kam und sie plötzlich 153 Fische in ihrem Netz fanden. Zum gemeinsamen Abschluss kam Pfarrer Wolfgang Schlecht dazu. Dieser dufte bei einer Frage, welche Superkraft er sich wünschen würde, seiner Fantasie freien Lauf lassen. Auch wenn die Mitarbeiter(innen) überrascht waren, dass 15 Kinder genauso viel Lärm machen können, als wären es 50 Kinder, so waren es wieder segensreiche und schöne Kinderbibeltage.   

  • addKiBiTa in Enzberg

    „Jesus und das Wasser“ – Kinderbibeltage in Enzberg

    Um die Sommerferien, trotz der derzeitigen Umstände, für Kinder im Alter von sechs bis elf Jahren spannender zu gestalten, hat das Evangelische Bezirksjugendwerk Mühlacker vom 24. bis 26. August drei Kinderbibeltage im evangelischen Gemeindehaus Enzberg veranstaltet. Acht Kinder und sechs Mitarbeiter aus dem gesamten Kirchenbezirk begaben sich dabei auf Spurensuche und konnten erfahren, was Jesus und das Wasser gemeinsam haben.

    Die kluge Landratte und der hungrige Seebär waren an den Vormittagen immer mit von der Partie und begaben sich auf eine Zeitreise, um zu sehen, wie Jesus zu seiner Lebzeit wirkte und welche Wunder er vollbracht hat. Dabei durften die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren, wie Jesus den Sturm auf offenem Meer gestillt hat, auf der Hochzeit zu Kana Wasser zu Wein verwandelte und seinen Jüngern die Füße gewaschen hat.
    Ein fester Bestandteil der drei Tage war immer eine kurze Gesprächsrunde, in der unter anderem Ängste ausgetauscht wurden und die Kinder lernen durften, dass Jesus für uns ein Beispiel sein kann, wie wir mit unseren Mitmenschen umgehen sollten und er uns Menschen viel mehr schenkt, als wir jemals denken können.
    Spiel, Spaß und Musik kamen dabei nie zu kurz. Das gemeinsame Singen war täglich ein fester Bestandteil und am Montag durften sich die Teilnehmer dank eines Geländespiels austoben. Am Dienstag stand eine intensive Runde Pantomime an und die mitgebrachten, weißen T-Shirts wurden in unterschiedlichsten Mustern und Farben gebatikt. Als Abschluss wetteten die Mitarbeiter am Mittwoch, dass die Kinder es nicht schaffen würden, zehn Aufgaben als gesamte Gruppe innerhalb einer Stunde zu lösen und wurden klar vom Gegenteil überzeugt, woraufhin das gute Wetter genutzt und eine Wasserolympiade veranstaltet wurde.
    Nach dem rituellen Segen am Mittag wurden die Kinder am Mittwoch wieder verabschiedet und die Mitarbeiter waren unheimlich froh darüber, drei wunderschöne Vormittage mit ihnen verbracht zu haben. 

  • addKiBiTa Illingen 2019

    „Ich geh ins Kino!“ – „Komm, wir schauen mal zum Zirkus!“ – „Ich muss erst wieder Geld verdienen und backe Plätzchen“.

    So ging es am letzten Wochenende in der Kinderstadt bei den Kinderbibeltagen in Illingen zu. Von der Bäckerei, über ein Casino bis zum Fitnessstudio gab es viele Angebote. Für manches musste man mit den Kindertalern bezahlen. An anderen Stellen ließ sich auch wieder Geld verdienen.

    Auch in der großen gemeinsamen Veranstaltung gab es viel zu erleben: Spiele – wie z.B. „Reise nach Jericho XXL“, Lieder zum Thema und Rätsel. In Jericho lernten wir den geldgierigen Zöllner Zachäus und den blinden Bartimäus kennen. Es war eindrücklich zu erleben, wie Jesus sich den beiden persönlich und liebevoll zuwandte. Die Begegnung mit Gott hat die beiden verändert. Dass dieser Gott auch heute noch auf jeden einzelnen eingeht, wurde vor allem durch ein „4-Ecken-Spiel“ deutlich.

    Im Abschluss-Gottesdienst ging es natürlich auch noch mal nach Jericho! Neben vielen Eindrücken der letzten 2 Tage, stand ein Gleichnis von Jesus im Mittelpunkt: „Weil Gott dich liebt und dir Gaben Gaben und Möglichkeiten gibt, setze sie für ihn ein“. 

    Wir haben viel zusammen erlebt. Schee wars.

 
  • addStammtisch Januar 2021

    Am 26. Januar 2021 läd Eva Giek alle Interessierten ein, bei der Zoom-Konferenz "Stammtisch Arbeit mit Kinder" ein.

    Um 19 Uhr beginnt die Sitzung, welche zum einen Überblick über die aktuellen Möglichkeiten der Arbeit mit Kindern bietet, zum anderen einen Einblick in geeignete Literatur und Materialien, die man derzeit an Jungscharkinder/Kinderkirchkinder verteilen kann bzw. Aktionen die trotz Lockdowns möglich sind.

    Unter folgenden Link kann sich dazu geschalten werden.

 
  • addAnmeldung

    Hier geht's zur Anmeldung

  • addKids Kanu-Tour 2019

    Die erste Kids Kanu-Tour war grandios! 23 Kinder und 8 Mitarbeitende paddelten 10 Kilometer die Enz runter. Dabei wurden einige Stromschnellen überwunden, viel gelacht und so manches erlebt. Riesen Spaß für Klein und Groß!

    Nachdem die Kids Kanu-Tour bereits innerhalb von 11 Tagen ausgebucht war, stockten wir die Plätze auf 23 Personen auf. Aber auch diese waren schon nach 7 Tagen vergeben und die ersten Plätze auf der Warteliste mussten vergeben werden. Endlich war es dann so weit: Am 21. Juli 2019 fand die erste Kids Kanu-Tour des EJWs statt. Gemeinsam mit 23 Kindern zwischen sieben und zwölf Jahren paddelten acht Mitarbeiter*innen die Enz entlang. Begleitet wurden wir von Diakon Dieter Reithmeyer.

    Wir starteten in Vaihingen/Enz am Schwimmbad. Von dort ging es mit kräftigen Zügen bis nach Oberriexingen. Während jedes Boot seinen Weg die Enz hinunter meisterte, sammelte das Kanu unserer Jugendreferentin Eva Giek immer wieder Kraft durchs Singen. „Gott ist stärker noch als Superman. Und wenn ich mal nicht mehr kann, ja dann feuert er mich an…“ – dieser Ausschnitt des Liedes „Gott ist stark“ von Ute Spengler motivierte nicht nur ihr Boot, sondern auch das einiger anderer Mitarbeitenden.

    Auf unterschiedlichste Weise gelangten die Boote nach Oberriexingen. Während manche Kanus ganz souverän Welle für Welle bzw. Kurve für Kurve nahmen, hatten andere Boote ihre Schwierigkeiten. So wurde spontan die sogenannte „Polizeikurve“ rückwärts gefahren. Andere sammelten Kleintiere im Boot und ermöglichten ihnen eine Überfahrt ins nächste Gebüsch. Wiederum andere kämpften mit dem großen Hunger der Insassen oder blieben an jeder Steinanhäufung hängen.

    In Oberriexingen wurden dann alle acht Kanus umgetragen. Eine echt schwitzige Angelegenheit, denn es herrschten um die 30 Grad Celsius. Die letzten Kilometer von Oberriexingen nach Unterriexingen vergingen nur sehr langsam. Auch Singen brachte nicht den gewünschten Erfolg und so brauchten wir eine ganze Stunde länger als geplant. Aber wir sind echt stolz auf die Kids, denn sie haben die 10 Kilometer bei dieser Hitze und niedrigem Wasserstand hammer hinter sich gebracht.

    Nach dem Ausstieg war dann erst einmal das Putzen der Boote angesagt. Gleichzeitig fuhren bereits einige Mitarbeitende los, um die Autos in Vaihingen zu holen. Nachdem alle in den Autos untergebracht waren, ging es zurück nach Oberriexingen, wo wir gemeinsam grillten. Ich habe noch nie so hungrige Kinder gesehen!

    Müde und noch immer vom tollen Erlebnis schwärmend kamen wir gegen 20 Uhr wieder in Mühlacker an. Wir sind dankbar, dass Gott uns auf unserer Kanu-Tour bewahrt hat. Und wir sind dankbar, dass der Förderverein des EJW den Großteil der Kosten abgedeckt hat!

    Wir freuen uns darauf, im nächsten Jahr wieder paddeln zu gehen!

 
 
  • addEnzberg
    Sonntag10 Uhr14-tägig im Gemeindehaus, bitte im Ortsnachrichten schauen
  • addHohenklingen
    Sonntag10 Uhr außer in den Schulferien
  • addGroßglattbach & Iptingen
    Sonntag10:30 Uhrim Gemeindehaus oder Kirche in Großglattbach, nicht in den Ferien, http://www.kirchengemeinde-iptingen.de/pages/gottesdienst.php
  • addIllingen
  • addKnittlingen
    Sonntag10 UhrGemeindehaus


  • addLienzingen
    Sonntag10:30 Uhrsiehe Veröffentlichungen im Gemeindeblatt
  • addMaulbronn
    Sonntag10 Uhrevangelisches Gemeindezentrum, Friedhofweg 5
  • addMühlacker
    Sonntag10 Uhr

    Paulus: 14-tägig in den Jugendräumen

    Paul-Gerhardt: im Kinderkirchraum, Termine werden veröffentlicht

    Sonntag11:00-12:00 UhrAndreas: Gemeindehaus
  • addMühlhausen an der Enz
    Sonntag10:30 Uhr2. oder 3. Sonntag im Monat, Gemeindehaus
  • addOberderingen
  • addKleinvillars
  • addPinache & Serres
    Sonntag

    Pinache: 3-4x im Jahr Kinderkirchtage

    Serres: 14-tägig 10:30 Uhr im alten Rathaus

  • addSchmie
    Sonntag10 Uhr14-tägig, Gemeindehaus "Höfle"
  • addSternenfels & Diefenbach
    Sonntag

    Sternenfels: zwischen Herbstferien und Weihnachtsferien jeden Sonntag 10 Uhr im Gemeindehaus

    Diefenbach: jeden Sonntag 10 Uhr im Pfarrhaus

  • addWiernsheim
    Sonntag11:11 UhrKirche
  • addWurmberg
    Sonntag10 UhrGemeindehaus
  • addZaisersweiher
    Sonntag10 UhrGemeindehaus