Tolle Kinderbibeltage in Illingen

Das Mitarbeiterteam der Kinder-Bibel-Tage der Kirchengemeinde Illingen hat sich auf viel Neues eingelassen. Neben dem neuem Konzept der "Kinderstadt" gab es neue Kinder und Jugendreferentin Eva Giek war zum ersten Mal mit dabei.

Kinder-Bibel-Tage in Illingen

Kinder-Bibel-Tage 2019

„Ich geh ins Kino!“ – „Komm, wir schauen mal zum Zirkus!“ – „Ich muss erst wieder Geld verdienen und backe Plätzchen“.

So ging es am letzten Wochenende in der Kinderstadt bei den Kinderbibeltagen in Illingen zu. Von der Bäckerei, über ein Casino bis zum Fitnessstudio gab es viele Angebote. Für manches musste man mit den Kindertalern bezahlen. An anderen Stellen ließ sich auch wieder Geld verdienen.

Auch in der großen gemeinsamen Veranstaltung gab es viel zu erleben: Spiele – wie z.B. „Reise nach Jericho XXL“, Lieder zum Thema und Rätsel. In Jericho lernten wir den geldgierigen Zöllner Zachäus und den blinden Bartimäus kennen. Es war eindrücklich zu erleben, wie Jesus sich den beiden persönlich und liebevoll zuwandte. Die Begegnung mit Gott hat die beiden verändert. Dass dieser Gott auch heute noch auf jeden einzelnen eingeht, wurde vor allem durch ein „4-Ecken-Spiel“ deutlich.

Im Abschluss-Gottesdienst ging es natürlich auch noch mal nach Jericho! Neben vielen Eindrücken der letzten 2 Tage, stand ein Gleichnis von Jesus im Mittelpunkt: „Weil Gott dich liebt und dir Gaben Gaben und Möglichkeiten gibt, setze sie für ihn ein“. 

Wir haben viel zusammen erlebt. Schee wars.